Winter-Check

Er steht kurz bevor: Der Wintereinbruch klopft an der Tür und ist im Begriff seinen alljährlichen Frost auf unsere Straßen zu verteilen und durch Schnee und Eisglätte Autofahrer und ihre Fahrzeuge auf die Probe zu stellen. Zeit für den Winter-Check!

Wozu den Winter-Check durchführen?

Kühlflüssigkeit
Ist Ihr Auto winterfest? | Foto: ProMotor

Die tiefen Temperaturen sowie die verschlechterten Witterungsverhältnisse sind nicht nur für uns Menschen unangenehm und nervenraubend, sondern setzen auch der Technik Ihres Autos in erhöhtem Maße zu. Ein Verbrennungsmotor fühlt sich am wohlsten wenn seine Kühlwassertemperatur zirka 90° Celsius beträgt. In diesem Temperaturbereich ist auch der Verschleiß des Motors am geringsten, weshalb man gerade im Winter besonders darauf achten sollte, das Auto nach einem Kaltstart schonend und bei niedriger Drehzahl warm zu fahren. Ein weiterer Vorteil: Der Kraftstoffverbrauch geht bei betriebswarmen Motoren deutlich zurück!

Wir bieten Ihnen einen umfangreichen Winter-Check an, um Ihr Auto winterfest zu machen und sicherheitsrelevante Bauteile zu überprüfen, die im Winter keineswegs Ihren Dienst quittieren dürfen! Hierzu zählen u.A die Beleuchtung, die Reifen, Bremsen sowie sämtliche Flüssigkeiten wie Kühlerfrostschutz und Motorenöl!

Auch für den Umstieg auf Winterreifen ist jetzt eine gute Gelegenheit! Wer im Winter mit Sommerreifen unterwegs ist, riskiert nicht nur ein Bußgeld, sondern gefährdet unter Umständen auch sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer.

Frostschutz für Kühler und Scheiben

Bei winterlichen Außentemperaturen ist darauf zu achten, dass das Kühlwasser mit ausreichend Kühlerfrostschutz gemischt ist. Der Frostschutz senkt den Gefrierpunkt des Wassers und schützt die Innereien von Motor und Kühlsystem vor Rost und gefährlichen Frostschäden! Friert das Kühlwasser ein, so kann dies schnell zu schwerwiegenden und gleichermaßen kostspieligen Motorschäden führen! Außerdem sollten auch andere Betriebsstoffe, wie z.B Motoröl, Scheibenreiniger überprüft und ggf. aufgefüllt werden. Insbesondere beim Scheibenreiniger ist darauf zu achten, dem Wasser ausreichend Scheibenfrostschutz beizumischen, denn sonst droht ein Ausfall oder im schlimmsten Fall ein Defekt der Wischwasserpumpe, was schnell in einem gefährlichen Blindflug enden kann. Auch diese Arbeiten übernehmen wir gern für Sie im Rahmen des Winter-Checks

Das 5-teilige Winter-Set | Foto: stahlgruber.de

Empfehlenswert ist es hierbei, rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und entsprechende Frostschutzmittel zu besorgen. Um gut durch den Winter zu kommen bieten wir Ihnen zu diesem Zweck unser 5-teiliges Winter-Set des Herstellers cartechnic.de an, welches nützliches Zubehör beinhaltet, um sicher durch den Winter zu kommen.

Das Winter-Set von Cartechnic beinhaltet:

  • Scheibenreiniger-Zusatz mit Frostschutz für Scheibenwaschanlagen (500 ml)
  • Scheiben-Enteiser mit Handsprüher (250 ml)
  • Gummi-Pflege (75 ml)
  • Eiskratzer
  • Antibeschlagtuch

Das Winter-Set ist bei uns in Bad Camberg für 10,90 € erhältlich

Startschwierigkeiten?

Autobatterie
Die Autobatterie ist im Winter besonders belastet. | Foto: ProMotor

Ein ebenfalls sehr häufiges Problem in der kalten Jahreszeit ist der Stromspender des Kraftfahrzeugs. Geht der Autobatterie der Saft aus, startet das Auto nicht mehr. Gerade bei tiefen Temperaturen ist die Batterie zusätzlich geschwächt. In Kombination mit häufigen Kurzstreckenverkehr kann die Autobatterie darüber hinaus nicht ausreichend aufgeladen werden, da die gefahrene Strecke meist nicht ausreicht, um den beim Startvorgang verbrauchten Strom durch die Lichtmaschine zu erzeugen und somit zurück zu gewinnen. Dies sorgt insbesondere bei älteren Autobatterien für eine hohe Belastung und eine deutlich verringerte Kapazität. Um ärgerlichen Pannen vorzubeugen, ist es ratsam die Batterie bei uns überprüfen und messen zu lassen. Damit sind sie auf der sicheren Seite und stehen nicht vor unangenehmen Überraschungen, wenn Ihr Auto morgens auf dem Weg zur Arbeit den Dienst quittiert und nicht mehr anspringen möchte. Eine Überprüfung Ihrer Autobatterie ist im Rahmen eines Winter-Checks bei uns in Bad Camberg selbstverständlich inbegriffen!

Wer bremst gewinnt!

Bremsen
Bremsflüssigkeit muss regelmäßig geprüft werden | Foto: ProMotor

Sie zählen zu den wichtigsten und sicherheitsrelevanten Komponenten Ihres Autos: Die Bremsen. Im Sommer wie im Winter muss die Bremsanlage einwandfrei funktionieren, denn sie muss in jeder Situation die Verantwortung für Ihre Sicherheit tragen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, die Bremsen regelmäßig zu überprüfen. Der von uns angebotene Winter-Check ist eine gute Gelegenheit, die Bremsflüssigkeit zu überprüfen, denn diese ist hygroskopisch, das heißt, sie nimmt im Laufe der Zeit Wasser auf. Beispielsweise aus der Luft (Luftfeuchtigkeit) – Dies ist ein vollkommen gewünschter Vorgang, denn lose Wassertropfen schaden dem Bremssystem und können zu dessem Ausfall führen. Der Nachteil an der Wasseraufnahme ist der niedrigere Siedepunkt, der durch den höheren Wasseranteil in der Bremsflüssigkeit erzeugt wird. Dies kann zu einem schnelleren Überhitzen des Bremskreises führen. Davon abgesehen führt alte und somit stark verdünnte, also wasserhaltige Bremsflüssigkeit zu einer erhöhten Gefahr der Korrosion in den metallischen Komponenten ihrer Bremsanlage, wie zum Beispiel den Bremsleitungen.

Wir führen eine Überprüfung der Bremsflüssigkeit durch Probenentnahme und Siedepunktprüfung kostenlos (sofern der Behälter frei zugänglich ist) in unserer Autowerkstatt in Bad Camberg durch!

Kommentare

Kommentare

Eine Antwort

  1. […] Termin für den Reifenwechsel vereinbaren oder Winterreifen kaufen und 10% Rabatt auf den Winter-Check […]

Bitte hinterlasse eine Antwort