» » » Das Auto Winterfest machen – unsere Tipps vom KFZ-Profi

Das Auto Winterfest machen – unsere Tipps vom KFZ-Profi

Viele bedachte Autofahrer fragen sich im Oktober, wie sie ihr Auto winterfest machen können, denn über Nacht kann jetzt der Winter kommen.

Mit dem Winteranfang beginnt nicht nur für den Menschen, sondern auch für seinen täglichen Begleiter wieder die Zeit der Umstellung. Die Tage werden kürzer und dunkler, was zu dieser Jahreszeit eine funktionierende Beleuchtung des Fahrzeugs noch wichtiger macht als dies ohnehin bereits der Fall ist.

Kostenloser Licht-Test im Oktober

Auto winterfest machen
Kommen Sie gut durch den Winter! | Foto: ProMotor

Schon gewusst? Um die einwandfreie Funktion Ihrer Autoscheinwerfer zu gewährleisten, bieten natürlich auch wir als anerkannter Meisterbetrieb der KFZ-Innung den kostenlosen Licht-Test an.

Mit falsch eingestellten oder gar defekten Scheinwerfern ist nicht nur die eigene Sichtweite im Dunkeln eingeschränkt, auch von anderen Verkehrsteilnehmern wird das Auto zu spät erkannt. Bei einem einseitigen Totalausfall von Abblendlicht und Standlicht kann dies insbesondere bei Überholvorgängen fatale Folgen haben, da entgegenkommende Verkehrsteilnehmer das Auto für ein Motorrad- oder Fahrrad halten können und somit die Breite falsch einschätzen.

Jetzt das Auto winterfest machen – so gehts!

Abgesehen von der Dunkelheit sind natürlich auch die sinkenden Temperaturen ein unangenehmer Aspekt des Winters. Wenn Sie Ihr Auto winterfest machen möchten, sollten Sie also dringend auch an die Minusgrade denken. In erster Linie spielt hier natürlich die richtige Bereifung Ihres Fahrzeugs eine Rolle. Nur mit den richtigen Winterreifen können Sie sicher sein, dass Sie im schlimmsten Falle auch bei Schnee und Eis noch die volle Kontrolle über Ihr Fahrzeug behalten. Doch selbst wenn es weder Schnee- noch Glatteis-Gefahr geben sollte, sind Sie mit winterlich angepassten Reifen sicherer. Allein die Temperatur reicht aus, um die Haftung eines Sommerreifens auf der Straße zu verringern. Nicht zuletzt sollte natürlich auch immer der Zustand des Reifens im Auge behalten werden. Lesen Sie mehr über die Gefahren abgefahrener Autoreifen.

Wie Sie bei uns Winterreifen kaufen und/oder montieren lassen können, erfahren Sie hier.
Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Auch die Stoßdämpfer und Bremsen Ihres Fahrzeugs sollten natürlich stets topfit sein, um ein sicheres Fahrverhalten zu gewährleisten. Ebenso sollte die Autobatterie überprüft werden, um einen zuverlässigen Kaltstart zu ermöglichen.

Warm durch den Winter

Neben der Sicherheit darf natürlich auch das eigene Wohlbefinden beim Autofahren nicht leiden.
Daher sollten Sie stets Ihre Heizung und Klimaanlage auf korrekte Funktion überprüfen lassen. Nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter hat die Klimaanlage Vorteile: Sie trocknet die Luft im Innenraum des Fahrzeugs, wodurch das Beschlagen von Scheiben verhindert werden kann.

Sinnvoll ist im Winter auch immer das Nachrüsten einer Standheizung. Sie steigen morgens in ein vorgeheiztes Auto und der Motor wird geschont, da der schädliche Kaltstart vermieden wird.

Wenn Sie Ihr Auto winterfest machen möchten, darf natürlich auch der Motor als Herz Ihres Fahrzeugs nicht ausbleiben. Neben der üblichen Kontrolle des Motoröls auf einen korrekten Füllstand sollte gerade im Winter dringend das Kühlwasser überprüft werden. Nicht nur die Füllmenge ist zu beachten, sondern ganz besonders bei kalten Temperaturen auch der Kühler-Frostschutz, um den Motor vor Frostschäden zu schützen.

Beim Thema Frostschutz ist ebenfalls das Scheibenwasser zu kontrollieren. Schmutz, Matsch und aufgewirbeltes Streusalz können im Winter vermehrt dazu beitragen, dass die Sicht durch die Windschutzscheibe eingeschränkt wird. Ein zusätzlicher Scheibenfrostschutz schützt vor einem Einfrieren der Scheibenreinigungsanlage.

Kommentare

Kommentare

Eine Antwort

  1. […] wir Sie bereits darüber informiert haben, wie Sie Ihr Auto winterfest machen können und was bei der Auswahl der richtigen Winterreifen zu beachten ist, möchten wir Ihnen […]

Bitte hinterlasse eine Antwort